zur Hauptnavigation zum Inhalt

Aktuelles

Gemeindefest

Die Aktionen der Evangelischen Gemeinde im Reformationsjahr steuern auf den nächsten Höhepunkt zu. Am 10. Juni findet auf dem Wilhelmplatz, in und um Christuskirche und Katharina-von- Bora-Gemeindehaus ein großes Gemeindefest statt. Die Aktiven, die in den zahlreichen Gruppen und Kreisen engagiert sind, stellen sich und ihre Aktivitäten gemeinsam mit Martin-Luther-Schule, Christuskindergarten, der Kindertagesstätte Unter dem Regenbogen, der Jugendarbeit Reckenfeld und dem Matthias-Claudius- Haus im Rahmen eines Festes für alle vor. Auch die katholische Schwestergemeinde St. Martinus ist mit vertreten.

Nach dem eröffnenden Gottesdienst, der um 11:00 Uhr beginnt, startet um 12:00 Uhr die Veranstaltung. Bis zur Abschlussandacht gegen 17:00 Uhr präsentieren die Menschen, wie sie sich eine lebendige Gemeinde vorstellen. Stilvoll, teilweise in historische Gewänder aus der Lutherzeit gekleidet, finden viele Aktionen für Jung und Alt statt. Malkurs, Bogenschießen, Stockbrot, ein Kirchenquiz mit vielen Preisen, Mitmachaktionen und das Spielmobil der Ferienkiste sorgen bei den jüngeren Gästen für Unterhaltung. Die Kinder vom Christuskindergarten haben Lutherfiguren aus Holz mit Lederarmband gebastelt und gemeinsam mit den Schulkindern können Buchstaben und Wappen gestaltet werden.

Der Schulchor unterstützt den Gottesdienst mit einigen Liedern, ohnehin gibt es Musikalisch eine Reihe von Höhepunkten. Aus Reckenfeld reist der Posaunenchor an, ebenso die „Reckenfelder Lerchen“ des MCH. Zur Abschlussandacht tritt der Gospelchor „Mixed Voices“ auf, der bereits vorher während einer offenen Probe gehört werden kann. Luther-Geschichten mit dem Kamishibai-Erzältheater sowie ein reformatorischer Hörweg und eine Möglichkeit zur Meditation runden das Angebot ab.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mit Kaffee und Kuchen, selbstgebackenen Waffeln und einer Reihe frischer Speisen, wie es sie zu Luthers Zeiten gab, können sich die Gäste stärken. Kaltgetränke und sogar selbstgebrautes Bier sowie Reibekuchen vom Bürgermeister persönlich und Spezialitäten von Geflüchteten ergänzen die Palette.

Das komplette Angebot mit den Zeiten entnehmen Sie bitte hier.