Willkommen

Evangelische Kirchengemeinde Greven

Willkommen auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Greven! Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren. Hier finden Sie viele Informationen und können sich von Ihrer Kirchengemeinde ein erstes Bild machen.

  • Unsere Video-Angebote zu Weihnachten 2021

    Videogottesdienst an Heiligabend 2021, Christuskirche zu Greven, Pfarrer Witthinrich.

    Für alle Mitwirkenden galt zum Zeitpunkt der Aufnahme die 2G-Regel. Laut Corona-Schutzmaßnahmen der Ev. Kirchengemeinde Greven galt für den Kirchenchor sogar 2G+. Die Aufnahmen des Gottesdienstes und der Chöre hat zu verschiedenen Zeitpunkten stattgefunden, so dass eine Vermischung der Personengruppen ausgeschlossen wurde.

    Der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Greven lädt Sie mit einem kleinen musikalischen Gruß zum Zuhören und Mitsingen ein.

  • Weihnachtsgottesdienste in der Evangelischen Kirchengemeinde

    „Wir müssen niemanden vor der Türe stehen lassen“. Pfarrer Jörn Witthinrich ist spürbar erleichtert. „Nur die ersten beiden Weihnachtsgottesdienste in der Christuskirche (15 und 17 h) sind ausgebucht, in allen anderen Gottesdiensten sind noch Plätze frei“.

    Auch Kurzentschlossene können sich deshalb in den nächsten Tagen noch eine Eintrittskarte für die 23-Uhr-Gottesdienste in der Erlöser- oder in der Christuskirche sichern, oder sich für die Gottesdienste anmelden, die um 15 und um 17 h in der Erlöserkirche gefeiert werden. Das Anmeldeportal bleibt bis Heiligabend online.

    Unbedingt sollte etwas Zeit für die Einlasskontrolle am Heiligen Abend eingeplant werden. Neben der Eintrittskarte bzw. der Bestätigungs-Email, müssen Impfzertifikat und Personalausweis mitgebracht werden. „Es gilt die 2G-Regel“, sagt Witthinrich, „und die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske“.

    Wem diese Regeln zu weit gehen oder wer ein größeres Sicherheitsbedürfnis hat, muss Weihnachten ebenfalls nicht ohne Gottesdienst feiern. Auf der Homepage der Gemeinde wird am 24.12. von morgens an ein Videogottesdienst abrufbar sein. In diesem Videogottesdienst wirken auch Kirchenchor und Posaunenchor mit.

    Weiterhin lädt die Evangelische Kirchengemeinde zu den Gottesdiensten an den Weihnachtfeiertagen ein. Am 25.12. feiert die Gemeinde einen zentralen Gottesdienst in der Christuskirche (11 Uhr), am 26.12. ist die Gemeinde in die Erlöserkirche eingeladen (9.30 Uhr). Für die beiden zuletzt genannten Gottesdienste wird keine Anmeldung benötigt.

  • „Denk mal“ – Kalender der Erlöserkirche

    Fast 60 Jahre ist sie jung, erbaut 1961-1963 von Architekt Hanns Hoffmann, als denkmalwert begutachtet vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Diesen Impuls hat Vikarin Dr. Gesine Schauerte im Laufe des vergangenen Jahres in ein Gemeindeprojekt umgesetzt, aus dem nun ein Wand-Kalender hervorgegangen ist. Mit seinem immerwährenden Kalendarium eignet er sich (nicht nur) aktuell als Weihnachtsgeschenk.

    Architektur und Erleben des Kirchengebäudes treten darin in einen „Dialog in Bildern“: Kita-Kinder haben die Kirche mit ihren Augen gemalt: „Ihre“ Kirche, die baulich direkt mit der Kita „Unter dem Regenbogen“ verbunden ist, so dass die Kinder zu „Hallo-Gott“-Runden in Socken oder Puschen im Kirchraum zusammenkommen können. Konfis haben die Kirche detailreich aus ganz individuellen Blickwinkeln fotografiert.

    Entstanden ist daraus ein Bilderpuzzle zum Thema „Beten“. Jugendliche der „Offenen Tür“ haben die Erlöserkirche unter dem Motto „Shine Your Light“ in ein ganz anderes, unerhörtes Licht gesetzt. Entstanden ist so ein farbenfroher „Dialog“, der die Architektur von Hanns Hoffmann zum Leben erweckt und die Erlöser-Kirche, zumal als Sehnsuchtsort in Corona-Zeiten, lebendig zeigt.

    Der Kalender zum Preis von 15 Euro ist sonntags im Anschluss an die Gottesdienste in beiden Kirchen erhältlich oder bestellbar im Gemeindebüro Reckenfeld (Tel. 02575 / 8181, per Mail: MS-KG-Greven-2@kk-ekvw.de)

  • Weihnachten 2021 – wie wir mit Ihnen und euch Gottesdienst feiern wollen

    (Stand: 26. November – Aktualisierungen/ Verschärfungen möglich!)

    Wir haben in der Christuskirche den Abstand zwischen den Gottesdiensten am Heiligen Abend wieder vergrößert. Die Gottesdienste am 24. Dezember beginnen jetzt sowohl in der Christuskirche als auch in der Erlöserkirche um

    15 Uhr – Familiengottesdienst
    17 Uhr – Christvesper
    23 Uhr – Christmette

    Um den Schutz aller Teilnehmenden und Mitwirkenden zu gewährleisten, haben wir ein paar weitere Vorsichtsmaßnahmen ergriffen:

    Es gilt – Stand 26. November! – die 2G-Regel für Erwachsene. Für schulpflichtige Kinder gilt die 3G-Regel (ein Testnachweis ist erst ab dem 25.12. vonnöten). Kinder im Vorschulalter unterliegen keiner 2G- oder 3G-Regel.

    In unseren Gottesdiensten am Heiligen Abend gilt Maskenpflicht für alle Menschen ab 6 Jahren.

    Die Zahl der Gottesdienstteilnehmer*innen wird auf 110 begrenzt!

    Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

    Sie finden unser Anmeldeportal auf einer Seite der Landeskirche: www.veranstaltungen-ekvw.de.

    Direkt zur Anmeldung …
    … Familiengottesdienst in der Christuskirche 15 Uhr
    … Familiengottesdienst in der Erlöserkirche 15 Uhr
    … Christvesper in der Christuskirche 17 Uhr
    … Christvesper in der Erlöserkirche 17 Uhr
    … Christmette in der Christuskirche 23 Uhr
    … Christmette in der Erlöserkirche 23 Uhr

    Bringen Sie bitte die mit Hilfe des Portals ausgedruckte Eintrittskarte (Bestätigung-Email) mit.
    Wer kein Internet zur Verfügung hat, kann sich zu den Öffnungszeiten auch über das Gemeindebüro Greven (Mo, Di 9.30-11.30 h, Do 15-17 h, Tel. 02571/7210) für einen Weihnachtsgottesdienst in der Christuskirche und über das Gemeindebüro Reckenfeld (Mo, Di, Do, 10-12 h, Tel. 02575/ 8181) für einen Weihnachtsgottesdienst in der Erlöserkirche anmelden.

    Wenn Sie am Heiligen Abend keinen Platz in der Kirche finden sollten, laden wir Sie herzlich zu unseren weiteren Gottesdiensten an den beiden Weihnachtsfeiertagen ein. Hier benötigen Sie keine Anmeldung:

    Erster Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, 11 Uhr, Christuskirche
    Zweiter Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, 9.30 Uhr, Erlöserkirche

    Außerdem ist ein Videogottesdienst in Vorbereitung, den wir am Heiligen Abend online stellen werden.

  • Corona Update

    Schutzmaßnahmen in der Ev. Kirchengemeinde Greven (Stand: 26.11.21)

    Das Presbyterium beschließt folgende Schutzmaßnahmen für die Kirchen:

    Für Gottesdienste in der Kirche gilt vom 5.12. an die 2G-Regel. Bitte zeigen Sie Ihr Impfzertifikat vor. Personalausweise werden stichprobenartig überprüft.

    Chöre treten in den Gottesdiensten vorerst nicht mehr auf.

    Bei Chorproben gilt die 2G-Regel. Schulpflichtige Kinder unterliegen in Gottesdiensten der 3G-Regel. Zertifikate von Schulkindern sind nur in den Schulferien vonnöten (ab dem 25.12.).

    Im Gottesdienst gilt durchgängig die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Mitwirkende können im Altarraum die Maske ablegen.

    Die Zahl der Gottesdienstteilnehmer*innen darf – inklusive aller Mitwirkenden – 110 nicht übersteigen.

    Das Presbyterium beschließt folgende Schutzmaßnahmen für die Gemeindehäuser:

    Für alle Gruppen und Kreise gilt die 2G-Regel. Die Kontrolle übernehmen die Gruppenleitungen. Die 2G-Regel gilt auch dann, wenn eine Gruppe sich in der Kirche versammelt.

    Für schulpflichtige Kinder (z.B. Konfirmand*innenarbeit, Krippenspielproben) gilt die 3G- Regel (Zertifikate sind nur in den Schulferien vonnöten). Ausgenommen von der 2G- bzw. 3G-Regel sind Kinder im Vorschulalter.

    Im Gemeindehaus gilt durchgängig die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Ausgenommen hiervon sind Kinder bis 6 J.

    Wer Speisen und Getränke zu sich nimmt, darf am Platz die Maske ablegen.

    Im Saal dürfen maximal 20 Personen zusammenkommen, in den anderen Räumen darf höchstens jeder zweite Platz besetzt werden.

    In Kirchen und Gemeindehäuser ist auf Abstand zum Nächsten zu achten.

    Die Gemeindebüros werden für den Publikumsverkehr geschlossen; die Mitarbeiterinnen sind aber zu den Sprechzeiten telefonisch und per Email erreichbar.

  • Eine ökumenische Frauenfahrt
    – „Und es brachte uns zum Staunen…“ Bild: Martina Passe Seit ca. 15 Jahren gibt es sie, die ökumenische Frauenfahrt der Evangelischen Kirche in Greven. Jedes Jahr verbringen 12 bis 20 Frauen gemeinsam ein Wochenende, an dem neben vielen intensiven Gesprächen auch immer ein Schwerpunktthema im Mittelpunkt steht. In diesem Jahr ging es am ersten … Weiterlesen
  • Filmabend: Asyl mit dem Schachbrett
  • Konzert am Volkstrauertag
  • Spenden für den Stiftungsfonds Greven zum Abschied
    Foto: Gustav Kriener Peter Vennemeyer bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern herzlich Greven, 4.10.2021: "Es freut mich sehr, auf eine beeindruckende Spendensumme zu schauen und ich bedanke mich herzlich bei allen Geberinnen und Gebern"! Zum Abschied aus der Gemeindeleitung, dem Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Greven hatte sich Peter Vennemeyer zum Erntedankfest 2020 per Brief … Weiterlesen
  • Hilfsangebot für Menschen in Not
    Evangelisches Sozialbüro geöffnet. Das Team vom Sozialbüro hilft Ihnen weiter. In Not geraten kann jede und jeder. Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung sind nur drei von vielen Gründen, die Menschen in große Not stürzen. Oft auch in finanzielle Not. Das Sozialbüro der Evangelischen Kirchengemeinde Greven – das bereits seit über sieben Jahren Menschen berät – hilft hier … Weiterlesen
  • Rechts neben der Kirchentür…
    Ev. Kirchengemeinde Greven montiert Spendertafel für Unterstützer*innen Foto: G. Kriener „Auf Edelstahl gelasert, statt in Stein gemeißelt, so macht man das heute,“ stellt ein sichtlich gut gelaunter Pfarrer Witthinrich die neue Spendentafel für die ev. Christuskirche Greven vor. „Wir freuen uns, dass wir die Unterstützerinnen der Spendenkampagne ‚Farbe bekennen für unsere Kirche‘ nun auch mit … Weiterlesen