Ökumenisches Friedensgebet

Zu einem ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine und Europa laden die katholische und die evangelische Kirche am Sonntag, 22. Mai um 17 Uhr in die Johannes Baptist Kirche, Gimbte ein. Anlass ist die eskalierte Lage im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine.

Viele Menschen, auch in unserer Stadt, schauen mit Sorge auf die militärische Invasion Russlands. Wir fordern die beteiligten Mächte dazu auf, sich an den Verhandlungstisch zu begeben und sich für eine friedliche Lösung des Konflikts einzusetzen. Gemeinsam wollen wir dies auch im Gebet zum Ausdruck bringen und für Deeskalation und Frieden in der Ukraine beten.